© BZB 2003

Freundeskreis der Dorfkirche Alt-Staaken e.V.

Glasarbeiten aus Schichtglas von Helge Warme: Das Fenster ”ex oriente lux” und der Altarfuß, beide aus dem Jahre 2000.

Das Kruzifix steht vor einem bei Renovierungsarbeiten wiederentdeckten gotischen Fenster, das die beiden vorhandenen Emporenfenster aus dem 19. Jahrhundert ersetzte. Das Fenster gibt dem Innenraum seine liturgische Mittelachse zurück; in seinem vielfach geschichteten Glas bricht sich der Sonneneinfall in unterschiedlicher Weise, so dass es von innen vielfältig und abwechslungsreich erscheint. Es symbolisiert damit die Brüche in der Geschichte des Ortes, der Gemeinde und der Kirche und nimmt damit das Motiv des Wandbildes wieder auf.

Zurück

[Home] [Die Dorfkirche] [Aus der Geschichte] [Wir über uns]
[
Lageplan und Verkehrsanbindung] [Impressum]